Amsterdam für Leute, die die Highlights schon gesehen haben

Tag 1

OLH op Solder

Vormittags: Fahrradtour im Jordaan-Viertel

Das Jordaan-Viertel gehört zu den bekanntesten Stadtvierteln von Amsterdam. Dieses ehemalige Arbeiterviertel war vor allem für den starken Zusammenhalt der Bewohner bekannt, ihre radikale politische Auffassungen sowie ihre Schwäche für

reichlich Alkohol und feucht-fröhliches Liedersingen in den Kneipen. Die jahrzehntelange Gentrifizierung hat immer mehr Galerien, Restaurants, Spezialitätengeschäfte und sozial besser gestellte Bewohner in die malerischen Straßen des Jordaans gezogen. Aber die Atmosphäre hier ist immer noch einzigartig

 

Nachmittags: Besuch der versteckten Kirche OLH op Solder

das außergewöhnliche Museum Unser Lieber Herr auf dem Dachboden gehört zu den ältesten Museen Amsterdams. Hinter der typischen Fassade einer Grachtenvilla aus dem 17. Jahrhundert verbirgt sich eine vollständige Kirche

und Besuch des Bibelmuseums

hier wird das Leben in biblischen Zeiten anhand von archäologischen Funden und anderen Artefakten veranschaulicht. Tonplatten, Papyrus-Stücke und archäologische Fundstücke sind stille Zeugen der faszinierenden Entstehungsgeschichte der Bibel. Auch der Einfluss der Bibel auf die niederländische Gesellschaft über die Jahrhunderte hinweg wird hier verdeutlicht

Tag 2

Zaanse Schans

Frühmorgens: Besuch der Blumenauktion in Aalsmeer

die Blumenversteigerung ist eine Welt für sich. Sie müssen zwar früh aufstehen, aber das ist ein Besuch der Versteigerung mehr als wert. Erleben Sie die Geschäftigkeit im Saal, beobachten Sie die Händler an der Versteigerungsuhr und staunen Sie über das riesige Angebot an prachtvollen Blumen aus über zehn Ländern, die jeden Tag versteigert werden

 

Anschließend Besuch des Grachtenhauses

bei einem Besuch im Museum Het Grachtenhuis erfährt man als Besucher alles über den Bau des historischen Grachtengürtels von Amsterdam. In diesem Museum wird die Stadterweiterung im Goldenen Zeitalter (17. Jh.) beschrieben, die realisiert wurde, indem man den Grachtengürtel von Amsterdam anlegte.

 

Nachmittags: Besuch in De Zaanse Schans

Die Zaanse Schans ist ein Freilichtmuseum, das mit seinen vielen historischen Windmühlen Spaß und Unterhaltung für alle Altersgruppen bietet. So kann man bei der Fertigung von Holzschuhen zusehen und einen Käsebauernhof in der Nähe der Zaanse Schans besichtigen.

Tag 3

Heineken Experience

Vormittags: Besuch des Museums Rembrandthuis

Wie hat der berühmte Maler Rembrandt van Rijn gelebt? Wo entstanden seine Gemälde und Radierungen? Und wo hat sich der dramatischste Moment seines Lebens abgespielt? Betreten Sie das Wohnhaus von Rembrandt an der Jodenbreestraat in Amsterdam und erfahren Sie mehr über das Leben dieses großen holländischen Künstlers

 

Nachmittags: Besuch des Taschenmuseums Hendrikje

die eindrucksvolle Sammlung von Taschen und Geldbeuteln nimmt Besucher mit auf eine Reise durch die Modegeschichte der Handtasche in der westlichen Welt, vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Das Taschenmuseum in Amsterdam ist weltweit das einzige Museum mit einer so umfangreichen Taschensammlung

 

Anschließend Besuch im Brauereimuseum Heineken Experience oder im Bols Genever Museum inkl. Verkostung

Kontakt AAB

 

Stationsstraat 30B

B-9340 Lede

Belgien

 

T. +32 53 80 98 18

E. info@aab-allaboutbelgium.be

W. www.aab-allaboutbelgium.be

Ihr AAB-Team

 

Kathleen Claudia Caroline Lindsay

Copyright A.A.B. - All About Belgium